Heiraten in DänemarkHeiraten in Dänemark

Informationen


Aufenthalterlaubnis nach der Trauung bei Schengen-Visa

Informationen - Heirat in Dänemark

Eine Heirat in Dänemark führt im Falle des Vorhandenseins eines Schengen-Visums (Besucher-Visums) nicht automatisch zur Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis für Deutschland, auch wenn einer der Partner deutscher Staatsbürger sein sollte.

Es liegt im Ermessen der Ausländerbehörde des Wohnortes des deutschen Partners wie entschieden wird. Meistens werden Deutschkenntnisse vorausgesetzt, und trotz Vorhandenseins der Deutschkenntnisse kann die Ausländerbehörde auf der Ausreise und Beatragung eines Visums zur Familienzusammenführung bei der deutschen Botschaft im Heimatland bestehen.

Bei EU-Ausländern, welche einen Nicht-EU-Bürger mit Schengen-Visum heiraten trifft dies nicht zu, und die deutsche Ausländerbehörde muss eine Aufenthaltserlaubnis erteilen. Dies liegt an der Rechtsprechung des europäischen Gerichtshofes, welcher die Freizügigkeit von EU-Bürgen in anderen EU-Ländern eingeschränkt sieht, wenn die Ehegatten keine Aufenthaltserlaubnis bekommen.

► zurück zu Informationen


Paar HeiratenHeirat in Dänemark

Der einfache Weg zur Eheschließung